FREIE PLÄTZE: Auf Anfrage
Großtagespflegestelle

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Geschehnisse rund um unser Kleines Apfelhaus. Noch aktueller informiert sind Sie auf unser Facebookseite. Dort finden Sie alle Artikel seit der Eröffnung der Großtagespflegestelle.

 
https://www.facebook.com/KleinesApfelhaus/

Unsere Zähne

Unser Januar- Projekt

Das Projekt ging über zwei Wochen. Im Morgenkreis sangen wir unser "Badezimmerlied", wo unter anderem natürlich die Zähne geputzt werden und schauten uns an was wir zum Zähne putzen brauchen. 
Wir bastelten gemeinsam ein großes Gebiss, dazu eine große Sanduhr, solange diese durchlief konnte ein Kind die großen Zähne mit der Bürste putzen (dazu etwas Knete zwischen die Zähne drücken). An einem anderen Tag konnten die Kinder einen schmutzigen Zahn wieder weiß malen. Denn wenn wir unsere Zähne schmutzig lassen gehen sie kaputt. 
Das Buch "Zähne putzen" begleitete uns während dieser Zeit und musste immer wieder vorgelesen werden. 
Unsere Aktionstabletts sind jederzeit für die Kinder zugänglich, passend zum Thema konnten die Kinder hier Zähne putzen. 
Frau Bremer vom Arbeitskreis Zahngesundheit kam uns mit ihrer Handpuppe Kuh Berta besuchen und zeigte den Kindern wie sie Zähne putzen. Zusammen mit Frau Bremer konnte jedes Kind der Kuh Berta die Zähne putzen und sich im Anschluss eine Zahnbürste für zu Hause aussuchen. 
Wir gestalteten ein Plakat "das macht unsere Zähne stark!", dazu nutzten wir einen Morgenkreis der zu einer richtigen Gesprächsrunde wurde. Jedes Kind hatte sich ein Lebensmittel ausgesucht, es wurde getauscht und benannt und schlussendlich auf das Plakat geklebt. 
Auch die Eltern beteiligten sich, indem sie uns ihre Tipps und Tricks von zu Hause mitteilten die wir im Eingangsbereich zum Austausch sammelten. 

Vielen Dank an Frau Bremer vom Arbeitskreis Zahngesundheit vom Landkreis Nienburg und der Zahnarztpraxis Brinkhoff und Kollegen aus Marklohe/ Lemke für das tolle Infomaterial!

PS: Frau Bremer ist mit der Veröffentlichung des Bildmaterials einverstanden.

Infowand im Eingangsbereich

Wir besuchen die KiTa und die Pferde

Heute haben wir einen großen Spaziergang gemacht.
Zuerst sind wir zur nächstgelegenen KiTa gelaufen und haben dort auf dem Außengelände der Krippegruppen mit den anderen Kindern gespielt.
Danach ging es über eine Nebenstraße zurück zum kleinen Apfelhaus. Wir hörten Hühner in einem Stall gackern, konnten sie aber leider nicht sehen.
Wir haben ein Haltehäuschen entdeckt und es uns dort für ein paar Minuten gemütlich gemacht.
Dann wurden wir ganz spontan eingeladen uns Pferde beim Füttern anzuschauen. Mit großen Augen und Respekt schauten wir zu wie die 4 Pferde Heu und frisches Wasser gereicht bekamen.

Insgesamt sind wir 2 km zu Fuß gelaufen, die frische Luft tat uns richtig gut.

Januar Spaziergang

Ja, draußen ist es irgendwie ungemütlich.
Ja, es ist grau und kalt.
Ja, es nieselt und es ist windig.

Aber:
Da sind Pfützen in die noch keiner reingesprungen ist!
Da ist ein Weg der nochmal ganz anders, genauer auf Veränderungen untersucht werden muss.
Da ist eine Strecke wo gerannt, gelaufen wird und die man schaffen kann.
Da ist frische Luft die eingeatmet werden muss, um die blöden Schnotternasen los zu werden.
Da sind Stöcker, die noch keiner hinter sich her gezogen hat.
Steine die noch gar nicht in Jackentaschen transportiert wurden.
Vogelsträuße, welche dieses Jahr noch nicht für uns getanzt haben. 
..... 

Ja, es ist Schmuddelwetter...
aber es noch viel mehr als das